Die Welt entdecken. Das Leben spüren.

cinque torre

An vielen Stellen in den Dolomiten finden sich heute noch Spuren des kräftezehrenden Gebirgskrieges, der von 1915 bis 1918 zwischen Österreich-Ungarn und Italien in erster Linie als Stellungskrieg ohne nennenswerte Gebietsgewinne ausgetragen wurde. Insbesondere der logistische Aufwand zum Materialtransport und für die Truppenverpflegung sowie die Anforderungen an die Soldaten und involvierten Zivilisten waren aufgrund des […]

Weiterlesen…

Am Ende der Welt

  Schon der Weg nach Stewart Island ist etwas Besonderes: Eine Stunde dauert die Fahrt über den hier sehr rauen Pazifik. Meterhohe Wellen brechen über die kleine Fähre herein. Die dreiköpfige Besatzung, eine Gruppe etwa zehnjähriger Mädchen – die bei der Talfahrt über die höchsten Wellenberge vor Begeisterung kreischen – und wir haben unsere wahre […]

Weiterlesen…

Airbnb – Vom Segen zum Fluch?

Airbnb in Amsterdam

  Die ursprüngliche Idee von Airbnb war fantastisch. Auf Reisen authentisch, kostengünstig und nachhaltig bei Einheimischen wohnen. Sich ganz auf fremde Städte einlassen, gemütlich im temporären zu Hause mit den neuen Mitbewohnerinnen kochen und nicht zum exzessiven Stromverbrauch großer Hotels beitragen, wo permanent Licht brennt, der Pool beheizt wird, die Handtücher täglich gewaschen werden (obgleich […]

Weiterlesen…